Das Flaggenalphabet flatterte lustig im Wind an der für die Jugend angeschafften 420er Jolle. Das Heck war noch mit einer Abdeckung geschützt als sich rund fünfzig Mitglieder des SV Biblis um das schöne Segelboot gruppierten. Anlass war die Verabschiedung des zweiten Vorsitzenden des Vereins, der nach 18 Jahren im Vorstand sein Amt nicht mehr weiterführen wollte. Edgar Jahr dankte Ralf Kratz für seine herausragenden Verdienste, er sei immer eine zuverlässige und durchsetzungsfähige Persönlichkeit im Dienste des Vereins gewesen und er wird mit seiner Tatkraft und kompetenten Hilfsbereitschaft im Vorstand fehlen.
Jugendwart Fabio Platz ergriff nach dieser Dankesrede das Wort, während Mike Justen eine Sektflasche öffnete. „Ralf Kratz war alle Jahre ein großer Förderer des Jugendsegelsports und setzte sich neben seiner Obmanntätigkeit in der Finn Dinghy Klasse besonders für den Nachwuchs ein. Deshalb widmet die Jugend des Vereins das neue Boot mit einer Bootstaufe dem scheidenden Vorstand.“ Vor den staunenden Augen der Anwesenden wurde nun die Abdeckung entfernt und der Bootsname kam zum Vorschein: „Ralfi“ wird die Trainingsjolle nun heißen und hoffentlich vielen jungen Seglern viel Freude bereiten.

Im Anschluss an die Schiffstaufe wurde bei Musik und leckerem Buffet gegrillt und bis in den späten Abend getanzt und gefeiert. Nach der schweren Coronazeit war das Frühsommerfest die erste gemeinsame Veranstaltung des Segelvereins Biblis.

Beitrag: Ulrike Falkenstein

Frühsommerfest für Vereinsmitglieder

21. Mai 2022